Organisatorische Hinweise

Zur Anlieferung der Geweihe und Unterkiefer steht Mittwoch, der 14. März 2018 von 14.00
Uhr bis 17.00 Uhr zur Verfügung. Die Geweihe sind revierweise zusammengefasst im großen
Saal der Stadthalle in Eberbach abzugeben, wo sie aufbewahrt werden. Sollten die Türen zum
großen Saal geschlossen sein, melden Sie sich bitte beim Hausmeister (Tel.: 06271-87310),
der Ihnen gerne öffnet.

Wir müssen alle Revierinhaber erneut dringend bitten, die vorgegebenen Termine zu
beachten, da sonst ein ordnungsgemäßer Aufbau und eine objektive Beurteilung und
Auswertung der Trophäen bis Freitagabend nicht gewährleistet ist.

Jedes Geweih mit Ober- und Unterkiefer ist in gepflegtem Zustand mit einer
Aufhängevorrichtung und einem Anhänger zu versehen, aus dem Revier, Jagdherr, Erleger,
Datum der Erlegung, Klasse, Geweihgewicht, Wildbretgewicht und geschätztes Alter
ersichtlich sein müssen.

Unsere Mitglieder erhalten vorgedruckte Geweihanhänger übersandt.

Die Unterkiefer sind am rechten Rosenstock, die Anhänger am linken Rosenstock zu
befestigen.

Abholung der Geweihe nach Ende der Geweihschau.

Sämtliche Geweihe sind über die Zeit der Aufbewahrung und der Ausstellung versichert.

Bitte insbesondere den neuen Anlieferungszeitpunkt beachten!